DREI-KLANG-PRAXIS

Gesundheitspraxis

www.drei-klang-praxis.ch
Tel. +4179 599 63 84

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden

Heilpflanze des Monats

Isländisches Moos (Cetraria islandica)

Isländisches Moos (volkstümlicher Name: Felsenmoos, Hirschhornflechte, Lungenflechte) ist ein pflanzliches Arzneimittel, das reizlindernde Schleimstoffe enthält. Es wird bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum, z.B. bei Halsschmerzen und bei Reizhusten angewendet.
Verantwortlich für diese beruhigende Wirkung auf die oberen und unteren Atemwege sind eben die reichlich enthaltenen Schleimstoffe im Isländischen Moos. Daneben sind aber auch sogenannte Flechtensäuren enthalten, die antibiotisch wirken und die Magensaftsekretion steigern. Deshalb lindert ein Tee aus der Pflanze auch Verdauungsbeschwerden.
Isländisch Moos gilt als Delikatesse, jedenfalls unter Rentieren. Ihnen macht das bittere Aroma des Gewächses anscheinend nichts aus. 
Es gedeiht überall in höheren Lagen Europas, doch die Isländer erkannten als Erste die Heilkraft dieser Pflanze. 
Die äussere Gestalt des Isländisch Moos trügt. Es ist nämlich gar kein Moos, sondern eine Verbindung aus einem Pilz und einer Grünalge. Das Endprodukt ist eine Flechte. 
Gesammelt wird die Pflanze bei trockenem Wetter im Spätsommer und im Herbst.
Für einen Tee, der auch zum Gurgeln benutzt werden kann, überbrüht man 1,5 g getrocknetes Isländisch Moos (1 gehäufter Teelöffel) mit 150 ml kochendem Wasser. Nach 10 Minuten den Tee abgiessen. 3-4 Tassen werden über den Tag verteilt getrunken.

MEDIALE-BERATUNG

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupéry, 1900-1944, franz. Schriftsteller und Pilot)

Das Medium oder der mediale Berater, versteht sich als Übermittler von Botschaften aus der jenseitigen, nichtstofflichen Welt. Es stellt den Kontakt zu einer Person in der geistigen Welt her, die die hilfesuchende Person gekannt hat. Nachdem die verstorbene Person anhand der Beschreibung erkannt wurde, werden durch das Medium persönliche Botschaften und Hinweise übermittelt. Aber auch wenn Unterstützung aus der geistigen Welt gewünscht ist (Fragen zu Familie/Beziehungen, Partnerschaft, Beruf, Gesundheit, Lebensplan, seelisch-geistige Entwicklung), erhalten die hilfesuchenden Personen liebevolle Ratschläge.

Mediale Beratung kann in Situationen hilfreich sein, in denen Sie keinen Weg sehen, sich Sorgen machen zu Themen Verstorbener, alte Schuld mit sich tragen usw. Dabei gilt es zu beachten, dass für die Sitzung keine Garantien übernommen werden können. Wer sich meldet, bleibt der geistigen Welt überlassen. Jede Sitzung ist ein Experiment. Viele Faktoren beeinflussen das Ergebnis. Am besten kommen Sie positiv eingestellt, offen und ohne grosse Erwartungen zu einer Sitzung. So kann das Medium am einfachsten arbeiten und liefert Ihnen die besten Ergebnisse.

Thomas Brand

Der Preis richtet sich nach den jeweiligen Vorgaben der Berufsverbände. Auf die Einkommenssituation wird Rücksicht genommen.