DREI-KLANG-PRAXIS

Gesundheitspraxis

www.drei-klang-praxis.ch
Tel. +4179 599 63 84

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden

Heilpflanze des Monats

Wegwarte (Cichorium inytybus)


Volkstümlicher Name: Zichori, Kaffeekraut, Wegleuchte

Erst die himmelblaue Blüte dieser verzauberten Prinzessin, die am Weg auf ihren Liebsten wartet, führt das menschliche Auge zur Pflanze. Wie schon der Name andeutet, wächst die Wegwarte bevorzugt an Wegrändern. Auch an anderen unbebauten Stellen, an Ackerrändern und Bahndämmen findet man die blühende Pflanze von Juli bis September.

Wegwartewurzel war in Kriegszeiten bekannt als Muckefuck oder als Zichorienkaffee. Die getrockneten Wurzeln wurden geröstet, gemahlen und als Kaffeeersatz verwendet. Als koffeinfreies Genussgetränk ist Zichorienkaffee nach wie vor beliebt.

Medizinisch wird die Wegwarte als Kraut (Blätter, Stängel, Blüten) und Wurzel eingesetzt. Beide sind reich an Bitterstoffen und Flavonoiden. Diese Inhaltsstoffe fördern die Magensaftsekretion und regen den Gallenfluss an.

In den Wurzeln der Wegwarte findet sich reichlich der Ballaststoff Inulin, der die Darmflora positiv beeinflusst. Er sorgt als sogenanntes Prebiotikum dafür, dass sich die guten Darmbakterien ansiedeln, während sich die unerwünschten Darmbewohner reduzieren.

Für die Zubereitung eines Tees nimmt man ein Teelöffel getrocknetes Kraut und kocht dieses mit 150 ml Wasser fünf Minuten lang. Nach dem Abseihen soll der fertige Aufguss drei Mal täglich vor den Mahlzeiten getrunken werden. Sinnvoll ist auch eine Mischung aus gleichen Teilen Löwenzahn und Wegwarte.

AMBULANTE-PFLEGE

Unter Gesundheit verstehe ich nicht ‚Freisein von Beeinträchtigungen‘, sondern die Kraft mit ihnen zu leben.
(Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832, bedeutender Repräsentant deutscher Dichtung)

Als freiberuflicher Pflegefachmann bin ich spezialisiert auf die professionelle Pflege, Betreuung, Unterstützung und Begleitung von Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen.

Ob bei einer chronischen Krankheit, psychischen Beeinträchtigung, einer Behinderung oder einer altersbedingten Gebrechlichkeit, stimme ich die individuelle Betreuung auf die persönlichen Erfordernisse der Klientinnen und Klienten ab.

Der zeitliche Umfang richtet sich nach der fachlichen Einschätzung und nach den Wünschen der Klientinnen und Klienten.

Meine Dienstleistungen:

  • allgemeine Pflege
  • unterstützende Gespräche
  • Entwicklung von Coping- / Bewältigungsstrategien
  • Krisenintervention
  • Standortbestimmung (gemeinsam mit Ärzten, Psychiatern etc.)
  • Beratung für Tagesstruktur und Freizeitgestaltung
  • Unterstützung, Beratung und Miteinbezug von Familienmitgliedern
  • Langzeitbetreuung

Ebenso stehe als Fachperson auch für Institutionen zur Verfügung:

  • psychiatrische Bedarfsabklärung für Gemeinde-Spitex
  • Pflegeunterstützung für psychiatrische Fälle (auch für Alters- und Pflegeheime)
  • Beratung und Unterstützung in psychiatrischer Pflege
  • persönliche Nachbetreuung nach einer stationären Behandlung

Thomas Brand

Die auf ärztliche Verordnung erbrachten Dienstleistungen sind Krankenkassen anerkannt, im allgemeinen sowie im psychiatrischen Bereich und richten sich nach den Richtlinien des Schweizerischen Berufsverbandes für Pflegefachleute und den vertraglichen Tarifbestimmungen der santésuisse gemäss KVG / KLV, Artikel 7.